SHIFT Podcast Folge 8: Warum willst Du Arbeit revolutionieren, Lisa Jaspers?

Du kannst den Podcast auch direkt bei iTunes oder Spotify anhören und abonnieren.

Ich habe in dieser Folge wieder einen ganz besonderen Interviewgast. Lisa Jaspers, die Gründerin von FOLKDAYS. Lisa teilt mit uns ihre Shifts und Erfahrungen, die sie selbst als Gründerin gemacht hat. Über die Anfänge von FOLKDAYS, die Herausforderungen als Führungskraft, über echte Feedbackkultur und warum das zunächst einmal einen wertschätzenden Umgang mit sich selbst voraussetzt.

Lisa wollte bei ihrer Gründung auf keinen Fall fortführen, wie sie selbst in der Arbeitswelt sozialisiert wurden ist und hält auch sonst nicht viel von den Leaderships Tipps, die standardmäßig in der Startupwelt geteilt werden. Aus diesem Grund schreibt Lisa gerade gemeinsam mit Naomi Roland von tbd.community an dem Business-Buch “Starting a Revolution – What we can learn from female entrepreneurs about the future of business”. Die Crowdfunding-Kampagne für das Buch läuft gerade und Du kannst das Buch auf startnext.de pre-ordern.

Foto: Joanna Catherine Schröder https://lalegid.com/

FOLKDAYS ist ein Fair Fashion Label aus Berlin, mit dem sich Lisa für faire Arbeitsbedingungen in Entwicklungsländern sowie den Erhalt von Kunsthandwerk in diesen Ländern einsetzt und fördert so die wirtschaftliche Entwicklung vor Ort. Aktuell arbeitet FOLKDAYS mit 32 Kunsthandwerkern aus 25 Ländern zusammen.

Hör Dir auch das Interview mit Simon Berkler über eine lebensdienlichere Wirtschaft an:

Für Dich könnte auch die Folge zum Thema Purpose spannend sein.

Hast Du Interesse an meiner Social Media Beratung oder Social Media Workshops für nachhaltiges Social Media Marketing für Unternehmen, Startups und Selbständige?

Nimm mit mir Kontakt auf. Ich freue mich auf Deine Anfrage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.