SHIFT Podcast Folge 37: 10 emotionale Trigger, die du anstelle von FOMO nutzen kannst (Solo Folge)

Kennst du Headlines wie “3 Gründe, warum dein Business nicht skaliert” oder “5 Dinge, die unbedingt tun musst als Entrepreneur”? Sie erzeugen FOMO – fear of mising out – oder auch Klickbomben.

Doch genau genommen ist es eine permanente Kommunikation der Angst, die du da erzeugst und deiner Leserschaft spürt und merkt sich das. Es führt auch nicht immer zu den richtigen Entscheidungen, sodass du bei zu viel FOMO Marketing Gefahr läufst, Kund:innen zu enttäuschen.

Doch es gibt auch noch andere Motivatoren, die du in deiner Kommunikation nutzen kannst. Harvard Business Review hat 300 Emotionen und Trigger analysiert, die du in deiner Kommunikation nutzen kannst. Die 10 wichtigsten emotionalen Trigger gehen auf das Bedürfnis nach Freiheit vs. Bindung zurück und werden in dieser Podcast-Folge genau erklärt.

Du erfährst, wie du nachhaltig auf Instagram kommunizieren kannst und, Content du dafür benötigst und wie du Captions in Zukunft schreibst.

Übrigens: Im Herbst 2021 erscheint mein neues Buch “Insta it” über Instagram Marketing, Content-Strategien für Instagram, die richtige Positionierung usw. Du kannst es jetzt bereits im Rheinwerk Verlag vorbestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.